120 000 Euro Sachschaden nach Großfeuer im Bienenbütteler Ortsteil Steddorf / Ermittlungen der Polizei dauern an

Werkstatt und Schuppen gehen in Flammen auf

+

ib Bienenbüttel-Steddorf. Erheblicher Schaden entstand bei einem Feuer am späten Donnerstagabend auf einem landwirtschaftlichen Hof am Brunnenweg in Steddorf. Gegen 22. 30 Uhr war in einem etwa 120 Quadratmeter großen Garagenschuppen mit Werkstatt ein Feuer ausgebrochen.

Schuppen und Werkstatt sowie zwei im Schuppen abgestellte Traktoren brannten vollständig aus beziehungsweise wurden erheblich beschädigt.

Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren löschten das Feuer. Es entstand ein Sachschaden von gut 120 000 Euro. Die Polizei kann derzeit weder Brandstiftung noch einen technischen Defekt als Ursache ausschließen. Die Ermittlungen des Kriminalermittlungsdienstes Uelzen dauern an. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Uelzen unter Telefon (05 81) 93 00 entgegen.

Kommentare