Weil uns die Region am Herzen liegt...

Liebe Leser, liebe Uelzener,

was für eine liebens- und lebenswerte Stadt – das sagen uns häufig auswärtige Besucher, die wir durch Uelzen führen.

Die kompakte Innenstadt, die individuellen Geschäfte, die Fußgängerzone mit ihrem Wasserlauf, natürlich der Hundertwasserbahnhof, die Heide, Wälder und Seen praktisch vor der Haustür... Die Liste ließe sich noch beliebig verlängern. Im Alltag neigt man leicht dazu, die Schönheiten unserer Region in den Hintergrund zu drängen.

Deshalb haben wir eine Kampagne ins Leben gerufen, mit der wir Uelzen positiv ins Bewusstsein der Menschen rücken möchten – Gäste und Einheimische. Das Motto: „Uelzen – Meine Stadt“. Unter diesem Slogan werden Sie in den nächsten Wochen und Monaten, vielleicht auch Jahren, viel lesen und sehen, warum man gut in Uelzen leben kann.

Los geht es am 28. September.

Täglich sind dann in der AZ Gesichter von Bürgern, Entscheidungsträgern, Geschäftsleuten zu sehen, die schildern, was Uelzen für sie ganz persönlich ausmacht, welche Visionen sie für die Stadt und die Region haben. Jeder kann sich einbringen, vom Auszubildenden bis zum Bürgermeister. Im Internet sind auf der Themenseite www.uelzen-meine-stadt.de Videobeiträge von Teilnehmern zu sehen, die laufend ergänzt werden.

Der Slogan „Uelzen – Meine Stadt“ wird bald überall präsent sein – auf Briefköpfen, Autoaufklebern, Briefkästen, Regenschirmen, Tassen, Taschen.

Autofahrer können „Uelzen – Meine Stadt“-Aufkleber auf ihren Fahrzeugen anbringen und uns ein Foto davon schicken. Unter den Teilnehmern verlosen wir Reisegutscheine im Gesamtwert von 2.500 Euro.

Eine große Zahl von Geschäftsleuten, Bürgern und Politikern hat uns bereits Unterstützung signalisiert. Sie alle eint ein Ziel: Unserer Stadt, unserer Region mittelfristig ein Image zu geben, das ihr gerecht wird. Dass es sich lohnt, hier zu leben.

Wir freuen uns auch auf Ihre Resonanz zu „Uelzen – Meine Stadt“!

Heike Köhn, Verlagsleiterin

Kommentare