Dieb scheitert an aufmerksamem Zeugen

Weihnachtsbaum der Tourist-Info geklaut

ib Uelzen. Während sich die meisten Menschen in Stadt und Land dieser Tage auf dem redlichen Wege daran machen, einen Weihnachtsbaum für die gute Stube zu besorgen, versuchte es am Donnerstagabend ein bislang Unbekannter auf die ziemlich dreiste Tour.

Der festlich geschmückte Deko-Weihnachtsbaum im Eingangsbereich des Verkehrsbüros der Stadt Uelzen war ins Visier dieses Diebes geraten und wurde gestohlen. Der Täter hatte sich gerade daran gemacht, den etwa 2,50 Meter großen Baum mit einem Fahrrad wegzuschaffen, als ein aufmerksamer Zeuge auf das Geschehen am Uelzener Herzogenplatz aufmerksam wurde. Der Zeuge verfolgte den Dieb kurzerhand und alarmierte die Polizei.

Der Weihnachtsbaum-Dieb musste seine Beute schließlich auf einem Hofgrundstück zurücklassen und konnte unerkannt flüchten – ohne Weihnachtsbaum. Der Dieb wird wie folgt beschrieben: Der Mann soll etwa 20 bis 22 Jahre alt gewesen sein und etwa 1,75 Meter groß. Der Unbekannte war von schlanker Statur, hatte dunkelblondes Haar und trug eine grau-schwarz gestreifte Wollmütze sowie eine schwarze Jacke. Die Uelzener Polizei nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (05 81) 93 00 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare