Wäschekörbe in Vorgärten / Landkreis: Aktionen müssen genehmigt sein

Dubiose Kleidersammlung

+
Symbolfoto

nre Uelzen. Wäschekörbe mit der schriftlich formulierten Bitte, Kleidung und Schuhe hineinzulegen, werden immer wieder in Stadt und Kreis Uelzen unaufgefordert in Vorgärten gestellt. Mitte Oktober, so berichten Einwohner aus Groß Liedern, wurden Behälter im Uelzener Ortsteil verteilt, gesichtet wurden sie aber auch schon in Veerßen, Oldenstadt und Medingen.

Es handelt sich um eine dubiose Altkleidersammlung, die der Polizei bekannt ist, wie Polizeisprecher Kai Richter erklärt. Es gebe die Sorge von Einwohnern, dass sich hinter den Wäschekorb-Aktionen mehr verberge als nur eine Kleidersammlung, so Richter. [...]

Mehr stehte heute nur in der AZ und in unserem E-Paper.

Kommentare