Volksschule Holdenstedt 1949

Holdenstedt. Bernhard Oetzmann brachte das Klassenfoto aus dem Jahre 1949 mit und erinnert sich: "Wir wurden aus Raumnot im Klubzimmer des Gasthaus Hilmanns unterrichtet". Die 2. und 3.-Klässler aus Holdenstedt mussten samt Lehrer Karl-Peter Hoffrichter für einige Monate mit dem "Notquartier" vorlieb nehmen. Das Bild entstand auf dem heutigen Feuerwehrgelände in der Nähe der Holdenstedter Wirtschaft. Bernhard Oetzmann, der als dritter von rechts unten sitzt, hat Erwin Schwigon und Werner Hilmer zu seiner Rechten. Unten links sitzt Herbert Hilmer. In der letzten Reihe stehen Helga Jacobs als siebte von links, Liselotte Schupp als vierte von links und Ursula Held links daneben. Neben ihrem Lehrer stehen Uta Kern und Hannelore Wilkens. Außerdem erinnert sich der Holdenstedter an Hans Meier in der zweiten Reihe links außen.

Kommentare