Unbekannter überfällt Passanten an der Albrecht-Thaer-Straße / 20 Fahrzeuge beim Blitzermarathon zu schnell

Versuchter Raub: 19-Jähriger wehrt sich

Uelzen. Die Polizei sucht Zeugen für einen versuchten Raub: Am Donnerstag zwischen 21. 15 und 21. 30 Uhr hat ein unbekannter Mann versucht, die Umhängetasche eines 19-Jährigen an der Albrecht-Thaer-Straße in Uelzen zu stehlen.

Der Unbekannte hatte zunächst nach der Tasche gegriffen. Als der 19-Jährige jedoch den Täter von sich stieß, erhielt einen Faustschlag ins Gesicht. Der 19-Jährige wehrte sich und konnte den Täter in die Flucht schlagen. Der Unbekannte, der zu einer mehrköpfigen Personengruppe gehörte, wurde auf 20 bis 30 Jahre und 1,70 bis 1,80 Meter geschätzt. Er soll kurze, dunkle Haare haben und mit einer schwarzen Jacke, einer dunklen Hose und alten Sportschuhen bekleidet gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen unter (05 81) 93 02 15 entgegen.

Uelzen. Beim 24-stündigen Blitzmarathon hat die Polizei für die drei Landkreise Lüneburg, Uelzen und Lüchow-Dannenberg „insgesamt erfreuliche Ergebnisse“ verzeichnet, so Polizeisprecher Kai Richter. Im Landkreis Uelzen wurde zu unterschiedlichen Zeiten in Hanstedt II, in Eimke und an der Hauenriede in Uelzen die Geschwindigkeit gemessen. 20 Fahrzeugführer waren zu schnell unterwegs, wobei die Beamten aufgrund der teils auffällig langsamen Fahrweise annehmen, dass sich etliche Fahrzeugführer aufgrund der angekündigten Kontrollen vorschriftsmäßiger als sonst verhielten.

Uelzen. In ein Geschäft an der Schuhstraße in Uelzen ist in der Nacht zu Freitag eingebrochen worden. Die Täter nahmen unter anderem einen Mini-PC und einen Flachbildfernseher mit. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Zeugen können sich an die Polizei wenden unter (05 81) 93 02 15.

Wrestedt. Unbekannte Täter haben drei Propangasflaschen in der Nacht zu Freitag gegen 1.20 Uhr aus einem Metallkäfig auf dem Gelände der Tankstelle im Ortsteil Breitenhees entwendet. Die Täter beschädigten zuvor ein Schloss. Es entstand ein Schaden von rund 160 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Wrestedt, Telefon (0 58 02) 44 67, entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare