Mit Stargast Sir Elton John

Uelzener "OpenR" als Marke etablieren

+
Sir Elton John ist der Star beim diesjährigen "OpenR".

js Uelzen. Der Countdown läuft: In zwei Wochen steigt auf dem Albrecht-Thaer-Gelände das Uelzener Musikfestival „OpenR“. Der Stargast ist gleich am Freitag, 3. Juni, zu Gast. Sir Elton John gibt in Uelzen sein einziges Konzert in Norddeutschland in diesem Jahr.

Veranstalter Ulrich Gustävel hat für das drei Tage dauernde Festival ein paar Neuerungen angekündigt. Das „OpenR“ in Uelzen will er als Marke etablieren. Ähnlich wie beispielsweise das Wacken Open Air. Das ist ein erstmals 1990 abgehaltenes Heavy-Metal-Festival, das jedes Jahr am ersten Augustwochenende in der Gemeinde Wacken in Schleswig-Holstein stattfindet. Und damit die Besucher des OpenR“ nicht nur tolle Eindrücke von Konzerten und der Hansestadt mitnehmen, steigt Gustävel in das so genannte Merchandising ein. „Wir werden an den Konzerttagen ,OpenR’-T-Shirts verkaufen“, kündigte der Uelzener Konzertveranstalter an. Von solch großen Events würden sich die Besucher gerne Andenken mit nach Hause nehmen, ist sich Gustävel sicher.

Auch will Ulrich Gustävel zum „OpenR“ in zwei Wochen ein neues Logo des Uelzener Festivals präsentieren. Damit soll die große Bühne, die ab Montag, 30 Mai, aufgebaut wird, gebrandet werden, wie es in der Szene heißt. Auch vom Bühnendach soll das Logo in Richtung Zuschauer prangen, kündigt Gustävel an.

Für den Auftritt des englischen Stars Elton John wird die größte Bühne des „OpenRs“ überhaupt aufgebaut (AZ berichtete). Mehrere 40-Tonner-Lkw karren jede Menge Technik herbei, damit der Sänger von der Insel auch richtig beim Publikum auf dem Albrecht-Thaer-Gelände rüberkommt.

Mehr zum Thema

Kommentare