Zwischenzeitliches Gewitter lässt OpenR-Besucher kalt

Mark Forster bringt die Fans zum Toben!

+
Mark Forster gibt ordentlich Gas.

ri Uelzen. Tag zwei des diesjährigen Uelzen Open R! Nachdem gestern Weltstar Elton John auf der Bühne begeisterte, steht der heutige Tag unter dem Motto "Neue Töne" in der deutschen Musik.

Update: 21.40 Uhr:

Mark Forster rockt zum Abschluss die Bühne. Der Star hat mit Abstand die lautesten Fans. Die Menge tobt. 

az-online.de verabschiedet sich nun langsam in die Nacht. Berichte, Fotostrecken und weitere Interviews gibt es morgen an gleicher Stelle. 

Update 20:00 Uhr
Wir haben vorhin Katrin Wulff getroffen. Die Sängerin ist neuerdings als Solokünstlerin unterwegs. Vorher war sie Backgroundsängerin unter Anderem bei Xavier Naidoo. "In meiner noch kurzen Zeit als Solosängerin ist das hier die mit Abstand größte Bühne, auf der ich stehe."

Wulff arbeitet an ihrem ersten Album "Kat's Suite", dass sie sich via Crowdfunding finanzieren möchte. "Ich würde mich freuen, wenn ich mit anderen Stars heute ins Gespräch komme und vielleicht Connections aufbauen kann, aber das sollte sich so ergeben. Zwanghaft jemanden suchen tue ich nicht." Katrin Wulff lebt seit 12 Jahren von der Musik, möchte das allerdings in Zukunft ausschließlich mit ihrer Solokarriere tun. "Momentan bin ich musikalisch eher noch im Dienstleistungsbereich tätig."

Glasperlenspiel rockt die Bühne.

Update 19.40 Uhr
Los geht's für Glasperlenspiel! Das Duo gibt ordentlich Gas, die Menge tanzt und jubelt.

Namika

Update 18:35 Uhr
Namika betritt die Bühne! Mit ihrem Song "Hellwach" zeigt sie den Fans, dass ihr Auftritt alles Andere als einschläfernd wird. Es ist zwar kühler in der Almased Arena geworden, doch der Regen wurde erfolgreich weggesungen.

Update 18:05 Uhr
Der Himmel ist noch größtenteils grau, aber es regnet nicht mehr. Lot ist von der Bühne und Namika macht sich bereit. Um 18:30 Uhr tritt die Sängerin auf. Wir nutzen die Zeit, um mit Katrin Wulff ins Gespräch zu kommen. Gleich mehr dazu.

Update 17:45 Uhr
Weiter geht es! Der Regen nimmt ab, das kurze Gewitter ist weg. Lot beginnt mit seiner Session!

Update 17:20 Uhr
Eine Gewitterfront gefährdet die Fortführung des Open R! Es regnet und ist windig, aber der graue Himmel lässt Schlimmeres befürchten. Moderator Peter Hellström gibt Anweisungen durch: Es besteht die Gefahr von Blitzeinschlägen auf dem gesamten Festivalgelände. Alle Besucher sollen sich von metallischen Gegenständen, wie Trennzäunen und Treppen, fernhalten. Um 17:30 Uhr soll Lot mit seinem Auftritt beginnen. Wir sind gespannt, was passiert.

Update 16:40 Uhr

AZ-Redakteur Steffen Kahl im Gespräch mit Johannes Oerding.

Johannes Oerding war erst vor wenigen Monaten in Uelzen. Er schwärmte im AZ-Gespräch direkt los: "Damals war ich schon vom gesamten Drumherum begeistert, heute ist das nicht anders. Überall hier sind die Menschen freundlich und haben gute Laune. Die Akoustik ist in der Jabelmannhalle wirklich gut und guten Kaffee können die auch kochen. Gib einem Musiker gutes Essen und guten Kaffe, mehr braucht er nicht."

Wir wollten wissen, ob er denn heute auf der Bühne Spaß haben würde oder er es als Arbeit ansieht. "Die Vorbereitung ist Arbeit, der Auftritt das Vergnügen." Was ihm aber kein Vergnügen bereitet, ist Wäsche waschen. "Das ist ein unfreiwilliges Hobby von mir. Bist du ein paar Tage unterwegs, ist das das Erste, was du machst,"

EIL: Rock am Ring abgebrochen, 82 Verletzte! Das Uelzen-Open-R geht weiter, bei bestem Wetter.

Johannes Oerding versprüht gute Laune.

Update 16:10 Uhr
Johannes Oerding ist da! Mit seinem Song "Ich hab noch immer nicht genug" startet er seinen Gig. Wovon er nicht genug hat, und warum Kaffee dabei eine Rolle spielt, verriet er uns eben noch im Interview. Mehr dazu gleich. Übrigens: Künstler Lot hat den Autobahnstau hinter sich und ist in Uelzen eingetroffen. Namika ist wohl noch unterwegs.

Update 15:20 Uhr

Katrin Wulff ist zweiter Act des Tages.

Die Almased Arena füllt sich und der zweite Act des Tages steht auf der Bühne: Katrin Wulff! Wir führen gleich ein Interview mit Johannes Oerding, der ab 16 Uhr auf der Bühne steht.

Der Einlass auf das Gelände läuft.

Update 14:50 Uhr
Die Hot Birds eröffnen den Samstag! Die diesjährige lokale Band begeistert die ersten Besucher mit Rock'n'Roll. Lot und Namika hängen nach AZ-Informationen noch auf der Autobahn fest. Beide sollen im Laufe des Nachmittages spielen. Mark Forster war schon einmal da, genießt mittlerweile aber die Sonne auf einem Pferdehof in der Nähe. Er ist erst heute Abend dran.

Ursprünglicher Artikel
Einen ähnlichen Besucherandrang wie gestern gibt es auch am Samstag. Das sommerliche Wetter lockt tausende Menschen aus der Region zur Almased Arena am Albrecht-Thaer-Gelände. Neben Mark Forster und Namika geben sich Johannes Oerding Lot und Glasperlenspiel die Ehre, die "Hot Birds" treten als lokale Band ebenfalls auf.

Wir berichten an dieser Stelle live über das Geschehen auf dem Open-R-Gelände.

Uelzen feiert Elton John

Mehr zum Thema

Kommentare