Unfall bei Overstedt

Überschlag beim Überholen: Zwei Schwerverletzte

+
Nach dem Unfall bei Overstedt blieb einer der Wagen auf dem Dach liegen.

Wieren/Overstedt. Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall am Montagabend gegen 20.45 Uhr auf der Landesstraße 250 am Bahnübergang bei Overstedt.

Ein 46-jähriger Fahrer eines VW Passat hatte gerade zu einem Überholmanöver angesetzt und dabei übersehen, dass bereits ein hinter ihm fahrender Audi ebenfalls einen Überholvorgang begonnen hatte. Dessen 23-jähriger Fahrer wich nach links aus, kam von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum und überschlug sich. Der 23-Jährige und sein gleichaltriger Beifahrer erlitten schwere Verletzungen und wurden ins Klinikum nach Uelzen gebracht. Die Polizei schaltete für die Ermittlungen zum Unfallhergang einen Sachverständigen ein.

Mehr zum Thema

Kommentare