Zwei Schwerverletzte

Überholmanöver: Frontalcrash auf der B 4

+
Die Fahrzeugwracks werden abtransportiert.

nre Uelzen-Holdenstedt. Bei einem Überholmanöver sind gestern Abend zwei Autos auf der Bundesstraße 4, nahe der Ausfahrt nach Holdenstedt, frontal aufeinander gefahren.

Eine 41-jährige Fahrerin eines Ford Fiesta aus Bad Bevensen hatte vor dem Zusammenstoß gegen 18.10 Uhr zum Überholen angesetzt und war schließlich mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 63-Jährigen kollidiert. Die Ford-Fahrerin und der Mercedes-Fahrer wurden bei dem Aufprall schwer verletzt. Zwei Rettungswagen und der Notarzt waren im Einsatz.

Die B 4 war für gut eineinhalb Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Gegen 19.40 Uhr schließlich konnten Wagen zunächst einspurig um die Unfallstelle herumgeführt werden.

Kommentare