Kreis lehnt Anträge auf Schülerbeförderung ab

Teurer Schulweg

+
Lena-Sophie müsste 1,8 Kilometer zur Schule laufen – würden ihre Eltern die Busfahrkarte nicht selber zahlen.

Bad Bevensen. Ein Schreiben ruft Eltern und die Wählergemeinschaft in Bad Bevensen (WBB) auf den Plan:

Darin teilt der Landkreis Uelzen mit, künftig nicht mehr die Transportkosten der Erst- bis Viertklässler zur Grundschule zu tragen, wenn die Entfernung weniger als zwei Kilometer beträgt. Die WBB hat jetzt mit einem Antrag reagiert.

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Kommentare