Anwohner kritisieren Raserei im Ort

Temposünder in Velgen

+
Michael Schulz und seine Nachbarn beobachten nahezu täglich Autos, die zu schnell unterwegs sind.

wb Velgen. Sie rasen durch den Ort und bepöbeln Anlieger. Michael Schulz und seine Nachbarn haben davon die Nase voll.

Temposünder, die aus Richtung Lüneburg nach Velgen fahren, würden nach Aussage der Anwohner der Lüneburger Straße oft viel schneller als die erlaubten 50 Kilometer pro Stunde fahren. Weder Polizei noch Gemeinde seien jedoch bisher eingeschritten, bemängeln die Anwohner.

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Kommentare