115 Schüler von der „Theo“ sagen Adieu / Belobigungen für beste Pennäler

Tage voller Chancen

Zum Abschied ein Winken: Gestern erlebten 115 Jungen und Mädchen ihren letzten Schultag an der Theodor-Heuss-Schule in Uelzen. Foto: Frels

ffr Uelzen. 1972 nahmen Alice Cooper und seine Band das Lied „School‘s out“ auf.

31 Jahre später, am gestrigen Freitag, nahm Imke Pape, Rektorin der Theodor-Heuss-Realschule, diesen Titel als Aufhänger für die Begrüßung anlässlich der Verabschiedung der zehnten Klassen ihrer Schule. Für 115 Schülerinnen und Schüler war dies der letzte Schultag an der „Theo“.

„Schule“, so führte Rektorin Pape weiter aus, kommt vom griechischen „scola“, was wiederum so viel bedeute wie Muße, Zeit zum Reifen. Daher hieß der Realschulabschluss früher einmal „Mittlere Reife“.

Imke Pape wies ihre nun schon fast ehemaligen Schülern besonders darauf hin, dass sie alle die gleichen Startchancen hätten – ein jeder von ihnen bekäme jeden Morgen 86 400 Sekunden zur Verfügung gestellt. Was man damit anfange, sei jedem selbst überlassen. Nur: Am Ende des Tages seien diese 86 400 Sekunden unwiederbringlich vorbei; verloren und weg. Die Zeit ist ein Kapital, mit dem man sorgfältig umgehen muss.

Grußworte kamen von Christian Helms als Vertreter der Stadt Uelzen, Propst Hagen und Frau Gercken vom Schulelternrat. Melissa Wendt (10a) und Bogdan Koval (10b), beide bisher ganz vorne im Schülersprecherteam aktiv, nahmen sich in ihrer Abschiedsrede Hermann Hesses „Stufen“ vor und brachten die alten Zeilen in einen neuen Zusammenhang. Wenn es dort heißt „Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, mag lähmender Gewöhnung sich entraffen“, so könnte dieses auch auf den Neuanfang nach dem Ende des Schulalltags bezogen werden. Mit der Übergabe der ersehnten Abschlusszeugnisse ging die Entlassfeier der THR ihrem Ende entgegen.

Besondere Belobigung für hervorragende Noten erfuhren Niklas Johannes Günther (10a), Jannes Sahm und Marcel Mächnich (10b), Lucas Franke (10c) Henrik Schulz (10d) und Michelle Dzionara (10e).

Kommentare