Polizei setzt Reizgas ein / Verletzte

Kein Pretzell-Vortrag an der Leuphana: Studenten vertreiben AfDler

+
Die Polizei setzte Reizgas ein.

Lüneburg. Heftige Szenen an der Leuphana-Universität Lüneburg gestern Abend: Nach ersten Schätzungen protestieren bis zu 500 Personen gegen den Auftritt des Europaabgeordneten der Alternative für Deutschland (AfD), Marcus Pretzell.

Die Demonstranten, die zum überwiegenden Teil wohl Studenten, aber teilweise auch Anhänger der linken und antifaschistischen Szene waren, riefen Sprechchöre („Alertá, Alertá Antifascista!“, „Eure Eltern hätten sich geschämt!“), polterten an die gläserne Außenwand des Hörsaals und lösten möglicherweise den Feueralarm aus, der mit seinem andauernden, schrillen Ton jeden Vortrag unmöglich machte. [...]

Von Marcus Kieppe und Steffen Kahl

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Heftige Szenen an der Leuphana-Universität: Studenten vertreiben AfDler

Kommentare