Stöbern...

. . . wollte Frau Uhlenköper, ganz ohne Hintergedanken. Naja, sie hatte schon ein kleines bisschen einen ganz bestimmten Rock im Sinn. Dann riet ihr eine Verkäufer-in gut zu, und Frau Uhlenköper probierte den Rock an.

Diese junge Dame lobte, wie gut das Kleidungsstück zu Frau Uhlenköper passe, und gab den Tipp, dass es sich ganz hervorragend mit einem Oberteil ergänzen ließe: anprobiert und ein weiteres Kompliment einkassiert. Und da hatte die Verkäuferin mit dem freundlichen Blick noch eine Idee – jene Jacke könnte daraus ein perfektes Trio machen – anprobiert und tatsächlich! Aber eine Sache fehle noch, sagte die herzliche Dame: Ein Schal, in schönen Farben und ganz aus Seide, Frau Uhlenköper solle mal das Material fühlen. Da wurde es ihr aber doch zu bunt: Von dem Trio konnte sie sich zwar beim besten Willen einfach nicht trennen, aber wenigstens den Schal ließ sie zurück, die Frau Uhlenköper.

Kommentare