Stadtfest bietet umfangreiches Programm für Jung und Alt

Start für Uelzens Sause

+
„O’zapft is“: Bürgermeister Otto Lukat sorgte mit dem traditionellen Fassbieranstich für den Auftakt des Uelzener Stadtfestes.

dib Uelzen. Das erste Bier ist schon geflossen, die ersten Lieder wurden bereits gespielt: Uelzens Bürgermeister Otto Lukat und die Veranstalter Frank Wiechel und Bruno Swajkiewicz haben das Stadtfest mit dem traditionellen Fassbieranstich eröffnet.

Morgen und am Sonntag wird in der Innenstadt weiter gefeiert.

Spielmannszüge, Vereine, Tänzer und Chöre präsentieren am Alten Rathaus, am Herzogenplatz, an der Gudesstraße und vor dem Club 34 ihr Programm. Außerdem spielen rund 25 Bands live auf den Bühnen. Mit einem weiteren Bühnenprogramm an der Fußgängerzone Bahnhofstraße beteiligt sich der Aktionskreis Kunst und Kultur Uelzen (AKKU) eigenverantwortlich am Stadtfest.

Kommentare