Start frei für Sportlerwahl

+
So sehen Sieger aus: Bei den Sportlern landeten im vergangenen Jahr bei „Mensch 2009“ die Tanzgruppe Curve sowie die Leichtathleten Meike Köhler (rechts) und André Heintges ganz vorne. Ab heute geht es um ihre Nachfolger.

Uelzen/Landkreis - Von Marc Rath. Die neuen Spitzen ín der Kommunalpoltik werden erst im September gewählt, wer bei den Sportlern im Kreis Spitze ist, entscheiden dagegen ab heute die AZ-Leser. Im Rahmen von „Mensch 2010“, der Aktion von Allgemeiner Zeitung und der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg, stehen jetzt in zwei Kategorien je zehn Mannschaften und zehn Sportlerinnen und Sportler zur Wahl.

Seit Mitte Dezember hatten AZ-Leser die Gelegenheit, ihre sportlichen Favoriten vorzuschlagen. Die Jury um Sportbund-Ehrenpräsident Rudi Leifert hat jetzt aus fast 40 Vorschlägen je zehn Kandidaten bestimmt. Die Wahl haben jetzt die AZ-Leser: Bis 31. Januar müssen die Original-Coupons (der erste erscheint heute auf Seite 5) bei der AZ eingegangen sein. Und es ist wie bei der Bundestagswahl – Sie haben zwei Stimmen, in jeder Kategorie eine. Das sind die Kandidaten:

Sportlerin/Sportler: Henrik Bade, Sören Bertram, Martina Boe-Lange, Yannick Burger, Manuela Haverkamp, Andrea Hestermann, Josip Karamatic, Sarah Pommerien, Bernd Schulze, Jessica Wulf.

Mannschaften: MTV Barum D-Juniorinnen, TuS Bodenteich U16-Junioren, SG Emmendorf/Jastorf B-Juniorinnen, LG Hanstedt/Wellendorf/Wriedel Schüler, SV Holdenstedt Volleyball-Damen SV Rosche Schüler A, JSG Uelzen C-Jugend. Teutonia Uelzen 1. Damen, Teutonia Uelzen 1. Herren, TV Uelzen Gruppe Curve.

Alles weitere rund um die Sportlerwahl auf Seite 4/5

Achtung: Die Vorschlagsphase bei der Kategorie Ehrenamt geht noch bis zum 21. Januar Schicken Sie Vorschläge an: AZ-Redaktion „Mensch 2010“ Gr. Liederner Str. 45, 29525 Uelzen, Fax (0581) 80891291, Mail: marc.rath@cbeckers.de

Kommentare