Polizei und Sicherheitskräfte beenden Auseinandersetzung in Notunterkunft / Diebe klauen Laptop aus Lkw

Speisen und Geschirr fliegen in Dannenberg

Dannenberg. In der Notunterkunft am Breeserweg in Dannenberg ist es am Mittwoch zu einer Auseinandersetzung unter Bewohnern gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war es zu Beginn der Essensausgabe zu Rempeleien zwischen einem arabischstämmigen Mann und einem Afghanen gekommen. Es folgte eine verbale Auseinandersetzung, doch als sich mehrere Landsleute auf die Seite der jeweiligen Kontrahenten schlugen, wurden schließlich Speisen, Getränke und Mobiliar durch den Speisesaal geworfen. Einige Personen, darunter auch Kinder, suchten unter den Tischen Schutz. Der Streit setzte sich auch noch nach draußen und in einem Wohnblock fort, konnte schließlich von Sicherheitskräften und Polizeibeamten beendet werden. Insgesamt wurden sechs Personen leicht verletzt; darunter befinden sich auch drei Kinder. Männliche Bewohner aus Afghanistan sollen für die Verletzungen verantwortlich gewesen sein. Die Männer wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen und in eine andere Notunterkunft verbracht. Strafverfahren wurden eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen

Uelzen. Unbekannte Täter haben im Zeitraum von Mittwoch, 9. Dezember, um 17 Uhr bis Donnerstag, 4.05 Uhr, aus einem an der Hauenriede geparkten Lkw ein Laptop gestohlen. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Telefon (0581) 93 02 15, entgegen.

Uelzen. Glück im Unglück hatte die 37-Jährige Besitzerin eines Toyota Avensis. Für einen Schaden an ihrem Wagen kann nun der Verursacher ermittelt werden. Der Wagen war gestern zwischen 10.10 und 10.35 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters an der Bernhard-Nigebur-Straße angefahren worden. Zeugen hatten den Vorfall jedoch beobachtet und meldeten das Kennzeichen.

Bad Bevensen. Ein VW Caddy wurde am Mittwoch in Bad Bevensen auf einem Parkplatz an der Brückenstraße zerkratzt. Hinweise unter: (05821) 98 78 10.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare