Sieben Millionen Euro teuer: Die neue Leitstelle der Polizei

+

tm Lüneburg. Sie hat sieben Millionen Euro gekostet und ist zuständig für rund 1,25 Millionen Bürger: Gestern wurde in Lüneburg die neue Leitstelle der Polizeidirektion eingeweiht. Auch die 110-Notrufe aus Uelzen laufen dort auf.

Doch während Lüneburg mit der neuen Einrichtung eine gemeinsame Leitstelle für Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr hat, setzen andere Kreise wie Uelzen für DRK und Brandschutz auf eine eigene Leitstelle.

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Kommentare