„SportsFinderDay“ an den Berufsbildenden Schulen I: Workshops für rund tausend Jugendliche

Schüler entdecken Uelzener Vereine

+
Klettern für ein Käsebrot: Wie viele Kalorien durch Bewegung verbrannt werden, lernen die Schüler bei der BBS I.

Uelzen. Was muss man leisten, um die Kalorien eines Käsebrotes zu verbrennen? Wie können sich Jugendliche in Uelzen sportlich betätigen? Über Bewegung, Ernährung und Entspannung informieren sich am Donnerstag, 13. Juni, bei einem „SportsFinderDay“ die Schüler der Berufsbildenden Schulen (BBS) I.

An mehr als 40 Stationen werden rund tausend Jugendliche verschiedene Sportarten und Spiele ausprobieren. Pro Aktivität erhalten sie auf einer Teilnahmekarte Stempel, mit denen sie an einem Büfett Obstsalat, Kuchen und Käsebrote einlösen können. 75 Kilogramm Obstsalat und 1500 Brötchen will die Schule vorbereiten.

Die Aktion wird unter anderem von der Sportjugend Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der BBS I und örtlichen Sportvereinen veranstaltet. Sie thematisiert den Bewegungsmangel und das häufig unausgewogene Essverhalten von Kindern und Jugendlichen. Dabei bezieht sich die Initiative auf Untersuchungen des Robert-Koch-Instituts, nach denen rund 15 Prozent der Drei- bis 17-Jährigen übergewichtig und sechs Prozent davon adipös seien.

Von Diane Baatani

Mehr zum sportlichen Tag lesen Sie in der Mittwochsausgabe der AZ.

Kommentare