Schlechte Aussichten für Kartoffel-Ernte

+

no Uelzen/Landkreis. Die ersten Speisefrühkartoffeln im Landkreis Uelzen werden gerodet. Wie hier in Holdenstedt (Foto: Wendlandt) rollen die Knollen über die Förderbänder. Doch das nasse Frühjahr und der heiße Sommer machen den Kartoffeln zu schaffen.

Da die Ernte schlecht ist, müssen Verbraucher mit höheren Preisen rechnen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe oder in unserem E-Paper.

Kommentare