Diebe kamen nachts auf den Campingplatz / Männer fallen in Salzwedel über junge Frau her

Schlafende im Wohnmobil bestohlen

Klein Pretzier. Dreiste Diebe sind auf einem Stellplatz in Klein Pretzier nachts in ein Wohnmobil eingedrungen, dessen Bewohner dort schliefen. Die Täter konnten unbemerkt mehrere hundert Euro Bargeld entwenden. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag zwischen 2 und 6 Uhr.

Hinweise an die Polizei, (0581) 9300.

Weitere Polizeimeldungen

Oetzen. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag versucht, in ein Wohnhaus an der Straße Hofkoppel einzudringen. Die Hausbewohner wachten von den Geräuschen auf, die Einbrecher ergriffen daraufhin die Flucht.

Salzwedel. Zwei unbekannte Täter haben eine 20-jährige Frau in der Innenstadt zu sexuellen Handlungen genötigt. Nach Polizeiangaben fielen die beiden Täter am Sonnabend gegen 22.30 Uhr an der Lorenzkirche über die Frau her. Als ein Passant vorbei ging, rief die junge Frau um Hilfe – die Männer flüchteten daraufhin. Das Opfer erlitt einen Schock.

Lüneburg. Bereits Anfang Juni war eine Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen 16 und 19 Jahren wegen diverser Fahrraddiebstähle im Visier der Polizei. Nicht alle sichergestellten Räder konnten ihren Besitzern zugeordnet werden. Es handelt sich um Fahrräder der Marken Yazoo, Umit, Phoenix, Kalkhoff und Scott. Bilder gibt es im Internet unter www.presseportal.de.

Tosterglope. Bei einem volltrunkenen Paar flogen laut Polizei im Rahmen der Auseinandersetzung „die Fetzen“. Der 56-jährige Mann schubste seine gleichaltrige Partnerin gegen einen Türrahmen, als „Revanche“ warf die Frau diverse Gegenstände des Mannes aus dem Fenster. Die Polizei trennte die Streithähne, beide pusteten mehr als zwei Promille.

Lüneburg. Eine Scheibe eines Bürogebäudes an der Straße „Auf dem Michaeliskloster“ in Lüneburg warfen Unbekannte am Sonntagvormittag ein. Sie stiegen in das Büro ein, lösten jedoch Alarm aus und flüchteten.

Amt Neuhaus. Ein Trecker, an dem vorne und hinten ein Mähwerk angebracht war, ist auf einer Wiese völlig ausgebrannt. Der 30-jährige Fahrer hatte beim Mähen Brandgeruch unter der Kabine festgestellt, binnen kürzester Zeit stand der Traktor in Flammen. Der Fahrer blieb unverletzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte es einen technischen Defekt im hinteren Mähwerk gegeben.

Kirchgellersen. In ein Ferienhaus sind Einbrecher am helllichten Tag durch ein Fenster eingedrungen. Beute: Kaffeemaschine und Wasserhahn.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare