Die Schattenseite der Herbst-Hitze: Extreme Waldbrandgefahr

+

tm Uelzen. Die ungewöhnliche Hitzeperiode im Herbst birgt auch Gefahren: So wurde in Uelzen jetzt die Waldbrandstufe 4, im benachbarten Wittingen sogar die höchste Stufe 5 ausgerufen – ein Novum fürden Nordosten Deutschlands im September.

Immer wieder lodern kleinere Feuer, wie hier in der Wedemark. Besonders in den lichten Kiefernwäldern sei die Waldbrandgefahr hoch, warnten die Landesforsten. Rauchen sei deshalb im Wald bis Ende Oktober verboten. Autos mit Katalysator dürften nur so abgestellt werden, dass die heißen Filter keine Brände auslösen können.

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Kommentare