Rocker-Hocker und Bühnen-Trucks

Hör-Comfort: Wenn Adel Tawil von Ich +Ich seine Hitparaden-Hits singt, können 16 AZ-Leser sich vorher noch auf ihrem gewonnenen Open-R-Rocker-Hocker ausruhen und Kraft zum Ausrasten tanken.

Uelzen - Von Sven Kamin. Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Das gilt auch für das Open R in Uelzen. Noch sieben Tage bis zum großen Festival und das heißt für die Organisatoren, dass jetzt nicht mehr nur Kopfarbeit gefragt ist, sondern auch Muskelkraft: „Zu Beginn der kommenden Woche starten wir mit den Vorbereitungen für den Bühnenaufbau“, erklärt Produktionsleiter Peter Hoffmann. Am dienstag kommen dann die Trucks mit dem Bühnenmaterial nach Uelzen. Am Mittwoch beginnt dann der Aufbau.

Damit sich Straßenverkehr und Aufbauarbeiten nicht behindern, ist die Albrecht-Thaer-Straße ab Montag, 9. August, für den Durchgangsverkehr gesperrt. Doch rechtzeitig zum Sonnabend soll alles für die Fantastischen Vier, Ich+Ich und die anderen Künstler bereitet sein.

Damit sich die Fans am Festival Tag die Beine nicht völlig in den Bauch stehen werden in diesem Jahr auf dem Albrecht Thaer Gelände die Rockstools, oder Rocker-Hocker, angeboten.

Damit es auch die AZ-Leser am Festival-Tag bequem haben, verlost die AZ heute 16 mal einen Rockstool. Mitmachen ist ganz einfach. Gewinnen können alle, die sich auf der AZ-Homepage auf eine virtuelle Schnitzeljagd begeben:

In der Online-Variante dieses Artikels (zu finden auf http://www.az-online.de) wird ab Sonntagabend ein einzelnes Wort gefettet sein. Um zu sehen, welches Wort das ist, müssen Sie sich den kompletten Text im Internet anzeigen lassen. Das gefettete „Pass“-Wort schicken Sie an mitmachen@cbeckers.de und nehmen somit an der Verlosung teil. Wichtig: Name und Adresse in der E-Mail nicht vergessen. Teilnehmen können nur die Zusendungen, bei denen das richtige Passwort eingetragen ist. Einsendeschluss ist Montag um 18 Uhr.

Kommentare