Riskant...

Uhlenköpers Texte stehen auch im Internet unter

. . .  war das Spiel, das auf der Hochzeitsfeier veranstaltet wurde, auf der Frau Uhlenköper eingeladen war. Da sollte der Bräutigam mit verbundenen Augen aus einer Vielzahl von Damenhänden diejenige seiner Braut auswählen.

Als Frau Uhlenköper ihm ihre Finger zum Abtasten entgegenstreckte, lautete seine Antwort sehr schnell „nein“. Als jedoch seine Mutter ihn ihre manikürten Fingernägel ertasten ließ, war er sicher: „Das ist meine Braut. “ Ihre und zwei weitere Hände kamen in die engere Auswahl, die seiner Braut und seiner Trauzeugin waren ebenfalls dabei. Und die engere Auswahl wurde erneut einer Kontrolle mit verbundenen Augen unterzogen: Dieses Mal sollte er an den Waden der Frauen seine Auserwählte erkennen. Als die Braut ihm ihre Seidenen entgegenhielt, lautete es prompt: „Die ist es nicht. “ Als die der Mama ertastet wurden, war er wieder überzeugt: „Das ist meine Braut“ – und erntete viele Lacher von den Gästen und Frau Uhlenköper.

Kommentare