Folgen für Beschäftigte

AZ-BLITZ: Busunternehmen baut auch Stellen in Uelzen ab

+

Uelzen. Die angekündigte Fusion der Regionalbus Braunschweig GmbH, die im Landkreis Uelzen für den Öffentlichen Personennahverkehr zuständig ist, mit der Unternehmen Weser-Ems-Bus (AZ berichtete) hat auch auch Folgen für RBB-Beschäftigte in Uelzen.

Mehr zum Thema

Nächster Halt: Stellenabbau

Wie die RBB soeben in einem Pressegespräch mitteilte, wird die RBB-Niederlassung in Uelzen mit der Niederlassung in Goslar zusammengelegt. Ob damit der Standort auf dem Rahlande in dieser Form erhalten bleibt, stehe noch nicht fest. Angekündigt wurde zudem ein Abbau von 80 Stellen im Bereich der Verwaltung für alle DB-Busunternehmen im Bereich Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein.

Mehr zum Thema

Kommentare