Täter soll amtsbekannt sein

Raubüberfall auf Taxifahrerin in Uelzen

+
Symbolfoto

ib Uelzen. Eine Taxifahrerin wurde am Sonnabend gegen 16 Uhr am Schützenplatz Opfer eines Raubüberfalls: Ein amtsbekannter 20-jähriger Mann hatte die Frau zunächst angesprochen und nach dem Preis für eine Fahrt gefragt.

Im Verlauf des Gesprächs versuchte er dann eine Geldbörse aus dem Taxi zu greifen, was die Taxifahrerin jedoch verhindern konnte. Während des Handgemenges zwischen den beiden ist dann das Handy der Frau aus dem Taxi gefallen. Der junge Mann nahm es und flüchtete in Richtung Nordallee. Ein Zeuge hatte den Mann erkannt, eine sofort eingeleitete Fahndung verlief dennoch erfolglos. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare