Außerdem im Polizeibericht: Mann erleidet bei Schlägerei schwere Kopfverletzungen / Raser auf der B 4

Radfahrer umkurvt Bahnschranke – Bußgeld

tm Uelzen-Holdenstedt. Ein saftiges Bußgeld in Höhe von 350 Euro erwartet einen 22-jährigen Radfahrer, der am späten Sonntagnachmittag die geschlossenen Bahnschranken des Überganges zwischen Holdenstedt und Veerßen umkurvte. Dabei wurde er von einer Streife beobachtet.

Weitere Polizeimeldungen

Uelzen. In den Mittags- und Abendstunden des Sonntags kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeit der Fahrzeugführer auf der Bundesstraße in Höhe Kirchweyhe sowie am Hoystorfer Berg. Dabei waren 14 Kraftfahrer zu zügig unterwegs, der Schnellste mit Tempo 135. Außerdem ahndeten die Beamten zwei Verstöße gegen das Überholverbot.

Lüneburg. Schwere Kopfverletzungen erlitt ein 39-jähriger Mann im Verlauf einer Schlägerei an der Lünertorstraße. In der Nacht zu Sonntag gegen 1 Uhr waren zwei Personengruppen aneinander geraten. Dabei wurde der 39-Jährige mehrfach am Kopf getroffen und ging zu Boden. Dort wurde der Lüneburger weiter getreten. Er wurde in eine Spezialklinik nach Hamburg gebracht. Drei seiner Begleiter erlitten leichte Verletzungen. Bei den Tätern soll es sich um eine Gruppe von sechs Männern und zwei Frauen handeln.

Lüneburg. Eine Vandalismus-Serie gab es im Verlauf des Wochenendes in der Lüneburger Innenstadt. Betroffen waren in der Fußgängerzone zwei Optikergeschäfte, eine Apotheke, ein Wohnhaus und eine Schule. Die Täter rissen Türgriffe ab, zerstörten Scheiben und einiges mehr. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Lüneburg. Erst Alkohol trinken und dann rechts überholen – diese Kombination kam einem Autofahrer auf der Willi-Brandt-Straße teuer zu stehen. Der 61-Jährige hatte nämlich am Sonntag gegen 19 Uhr übersehen, dass auf seiner Spur ein mit Warnbaken gesicherte Baucontainer stand und fuhr gegen das Hindernis. Eine Blutprobe war fällig.

Varbitz/Bienenbüttel. Zwei Dachrinnenrohre stahlen Unbekannte von der Friedhofskapelle in Varbitz. In Bienenbütttel wurde aus der Friedhofsgarage ein Rasenmäher entwendet. Beide Vorfälle ereigneten sich im Verlauf des Wochenendes.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare