Ermittler veröffentlichen Fahndungsfoto / Außerdem: Müllfahrzeug kollidiert mit VW

Polizei sucht Hinweise zu Tankstellen-Räuber

+
Die Ermittler fragen: Wer kennt diesen Mann? Er soll verantwortlich für insgesamt drei Tankstellen-Raubüberfälle in Lüneburg sein.

Lüneburg. Nach Raubüberfällen in Lüneburger Tankstellen setzt die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Gestern veröffentlichten die Ermittler Bilder vom maskierten Täter während eines Überfalls.

Sie fragen: Wer kennt diesen Mann? Der Unbekannte soll zwischen 25 und 40 Jahre alt, zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß sein, mittel-blonde Haare besitzen und von normaler bis kräftiger Statur sein. Er trug Jeanshose, eine grüne Sweatshirt-Jacke mit Kapuze, hellgraue Handschuhe und einen dunklen Schal. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (04131) 82 06 22 15 entgegen.

Wie berichtet, soll der Mann für insgesamt drei Raubüberfälle am Freitag und Sonntag verantwortlich sein. Er forderte in den Tankstellen mit vorgehaltener Pistole Geld und Zigaretten.

Weitere Polizeimeldungen

Uelzen. Unbekannte haben nicht nur in der Nacht zu Sonntag in ein Werkhallen-Gebäude Im Boh eingebrochen (AZ berichtete), auch in der Nacht zu Sonnabend soll es zu einem weiteren Einbruch in ein Werstattbüro Im Böh gekommen sein. Die Täter stiegen über ein Tor der Kfz-Werkstatt ein, brachen eine Bürotür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Telefon (0581) 93 00, entgegen.

Uelzen. Ein 60-jähriger Fahrer eines Müllwagens hatte gestern Morgen gegen 7.30 Uhr einen Pkw VW Up einer 42-Jährigen in der Gerdauer Straße in Uelzen übersehen. Es kam zur Kollision. Es entstand ein Sachschaden von gut 2000 Euro. Ein Müllwerker, der sich hinten auf einem Trittbrett befand, erlitt leichte Verletzungen am Arm.

Bad Bodenteich. Unbekannte haben den Lack eines An den Seewiesen in Bad Bodenteich abgestellten VW Golf im Zeitraum von Freitag, 20., bis Sonntag, 22. November. Es entstand Sachschaden in Höhe von gut 400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bodenteich unter der Telefonnummer (05824) 96 30 00 entgegen.

Mehr zum Thema

Kommentare