Polizei ermittelt Einbrecher

+

Uelzen. Der Einbruch in die Uelzener Sparkasse ist aufgeklärt: Der Kriminalermittlungsdienst Uelzen ermitteltet einen 22-jährigen Uelzener, der in den frühen Morgenstunden des Sonntags an der Veerßer Straße in das Geldinstitut eingedrungen war (AZ berichtete).

Die Beamten kamen dem jungen Mann nach Auswertung von Bildmaterial auf die Schliche und nahmen ihn gestern vorläufig fest. Der junge Mann ist bereits polizeilich in Erscheinung getreten.

Er hatte ein Fenster an der Sparkasse mit einem Gullydeckel eingeworfen und mehrere Räume außerhalb des Sicherheitsbereiches betreten. Der Einbrecher stahl nichts, richtete jedoch einen Sachschaden von einigen zehntausend Euro an. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der 22-Jährige nach seiner Vernehmung wieder nach Hause entlassen.

Kommentare