VSE plant nächstes Millionen-Projekt im Uelzener Hafen

+

ib Ebstorf/Uelzen. Sechs Millionen Euro will die Vereinigte Saatzuchten Ebstorf-Rosche eG – kurz: VSE – an ihrem Standort im Uelzener Hafen investieren.

Während dort zurzeit schon eine neue Düngemittelhalle entsteht (Foto: Mitzlaff), sollen im kommenden Jahr auch noch vier weitere Getreidesilos gebaut werden.

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Kommentare