„Großes Ehrengeleit“ für Peter Struck am 3. Januar in St. Marien

Trauerfeier mit Merkel

+

Uelzen. Bei einer öffentlichen Trauerfeier mit „großem Ehrengeleit“ und unter der Teilnahme von Bundespolitikern sowie ranghohen Vertretern der Bundeswehr wird am Donnerstag, 3. Januar, um 13 Uhr in der St.-Marien-Kirche in Uelzen dem verstorbenen Peter Struck gedacht.

Neben politischen Wegbegleitern wie Frank-Walter Steinmeier und Sigmar Gabriel werden nach Informationen der Allgemeinen Zeitung auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verteidigungsminister Dr. Thomas de Maizière erwartet. Der Ablauf für eine Zeremonie mit „großem Ehrengeleit“ – wie sie laut dem Protokolloffizier des Bundeverteidigungsministeriums, Peter Gellner, in Uelzen stattfinden wird – ist festgelegt. Demnach wird eine Totenwache, bestehend aus Generälen und Admirälen des Heeres, der Marine und der Luftwaffe, in der Kirche neben dem Sarg des Verstorbenen stehen. Eine Ehrenkompanie und ein Musikcorps positionieren sich vor dem Gotteshaus.

Von Norman Reuter

Mehr zu der Trauerfeier von Dr. Peter Struck lesen sie in der Freitagsausgabe der AZ.

Kommentare