Noch zwei Mal können Fußballfans mitfiebern

„Wenn über Uelzen die Sonne langsam am Horizont versinkt“, betitelte Thomas Kroll aus Oldenstadt seinen Schnappschuss.

mdk Uelzen. Egal wie das Ergebnis der Partie Deutschland gegen Spanien bei der Fußball-Weltmeisterschaft am Mittwochabend ausfallen wird, zwei von den vier letzten Spielen dieser WM werden beim Public Viewing in der Jabelmannhalle zu sehen sein – nämlich die mit deutscher Beteiligung.

Eineinhalb Stunden vor Anpfiff, also um 19 Uhr, wird am Mittwoch Uelzens Fanmeile auf dem alten Fabrikgelände seine Tore geöffnet haben. Gewinnt Deutschland, geht es am Sonntag ab 20.30 Uhr um den Pokal. Verlieren Jogis Jungs, wird die Jabelmannhalle am Sonnabend zum Mekka für Uelzens Fußballfans. Dann wird ab 20.30 Uhr um Platz drei gekämpft.

Egal, ob am Mittwoch, Sonnabend oder Sonntag: Wann immer die deutsche Mannschaft spielen wird, ist auch die AZ-Webcam in der Jabelmannhalle scharf gestellt. Die Bilder der Webcam, die in Echtzeit auf AZ-Online landen, können dort nicht nur betrachtet und kostenlos heruntergeladen werden, eine Auswahl der Schnappschüsse landet auch in der Zeitung. Diese Motive nehmen dann an der Verlosung für Tickets zum „Uelzen Open R“ und für Spiele des VfL Wolfsburg teil.

Beim Spiel Deutschland-Argentinien wurden mehr als 400 digitale Erinnerungsfotos geschossen. Wiedererkannt auf den abgedruckten Bildern haben sich Marvin Timm aus Himbergen und Linda Wolf aus Rosche. Die Gewinner wurden schriftlich benachrichtigt.

Neben den heißen Fußball-Bildern der Webcam erreichten die Redaktion auch die ersten Schnappschüsse der AZ-Leser. Damit folgten sie dem Aufruf, ihre schönsten Sommer- und Urlaubsfotos aus 2010 per E-Mail an mitmachen@cbeckers.de zu senden. Das Bild von Thomas Kroll aus Oldenstadt hat es heute in die Zeitung geschafft. Alle anderen Leser-Einsendungen sind auf AZ-Online zu sehen.

Haben Sie auch noch schöne Schnappschüsse aus diesem Sommer? Dann schicken Sie uns diese im JPG-Format.

Kommentare