Nackttänzer in der Regionalbahn

HANNOVER/BRAUNSCHWEIG - Ein junger Mann hat sich am Karfreitag im Regionalexpress entkleidet und vor den Reisenden nackt getanzt. Der 25-jährige Berliner war nach Polizeiangaben mit zwei Freunden aus Magdeburg Richtung Braunschweig unterwegs.

Kurz vor Königslutter begann er, sich auszuziehen. Ein mitreisender 54-jähriger Mann aus Helmstedt forderte den Stripper auf, das zu unterlassen. Der 25-Jährige kam laut Polizei dieser Aufforderung nicht nach und entkleidete sich völlig. Dann sei er mit kreisenden Bewegungen der Hüfte durch die Sitzreihen getanzt. In Braunschweig warteten schon Bundespolizisten am Bahnsteig. Sie nahmen den mittlerweile wieder bekleideten Nackttänzer in Empfang. Die Beamten ermitteln wegen Belästigung der Allgemeinheit durch grob ungehörige Handlung.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare