Polizei schnappt Fahrer in Rätzlingen und Suhlendorf / Melbeck: Betrunkener rammt geparktes Auto

Mofafahrer ohne Erlaubnis und unter Drogen

Rätzlingen/Suhlendorf. Am Sonntagnachmittag wurde an der Hauptstraße in Rätzlingen ein 18-Jähriger, der mit seinem Mofa unterwegs war, von der Polizei kontrolliert. Der junge Mann hatte keine Fahrerlaubnis, außerdem war das Kleinkraftrad nicht versichert.

Auch in Suhlendorf-Ellern wurde am Sonntagnachmittag ein Mofafahrer von der Polizei kontrolliert. Dieser 30-Jährige war ebenfalls ohne Fahrerlaubnis mit seinem Zweirad unterwegs. Desweiteren stand er unter dem Einfluss von Drogen. Gegen beide Zweiradfahrer wurden Strafverfahren eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen

Melbeck. Beim Rangieren mit seinem VW T4 beschädigte am Sonntagnachmittag ein 46-Jähriger einen Pkw der Marke Dacia, der an der Uelzener Straße in Melbeck geparkt war. Nach dem Unfall entfernte sich der Verursacher, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen hatten den Unfall jedoch beobachtet und einige Zeit später klingelte die Polizei an der Haustür des Unfallverursachers. Die Polizeibeamten stellten fest, dass der 46-Jährige unter Alkoholeinfluss stand – ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Dem VW-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Lüneburg. Am Sonntag zwischen 15.15 und 16.50 Uhr streifte ein bislang unbekanntes Fahrzeug zwei VW Golf, die am Oedemer Weg in Lüneburg auf dem Seitenstreifen geparkt waren. Bei beiden VW wurde jeweils der linke Außenspiegel zerstört. Es entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Telefon (0 41 31) 29 22 15, entgegen.

Dannenberg. Am Sonntag in der Zeit zwischen 5.10 und 5.20 Uhr brachen Unbekannte in einen Discounter an der Schützenstraße in Dannenberg ein. Sie knackten dort eine Vitrine und stahlen daraus ein Notebook, ein Handy und eine Digitalkamera. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg unter Telefon (0 58 61) 80 07 90 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare