Eine Verbindung von Uelzen betroffen

Metronom: Rangierunfall sorgt für Zugausfälle

nre Uelzen. Drei Verbindungen der privaten Eisenbahngesellschaft Metronom fallen am morgigen Donnerstag aus. Zudem wird eine Fahrt von Uelzen, die eigentlich nach Hamburg gehen sollte, bereits in Harburg enden (Abfahrt 6.47 Uhr).

Der Grund: Nach einem Rangierunfall in der Uelzener Betriebswerkstatt stehen dem Unternehmen nicht genügend Züge zur Verfügung.

Wie Unternehmenssprecher Björn Pamperin auf Nachfrage erklärte, sei es bereits vergangene Woche zu dem Unfall gekommen, bei dem Züge beschädigt, glücklicherweise aber keine Personen verletzt wurden. Die Schäden müssen noch behoben werden. Weil zusätzliche Züge gewartet werden müssen, kommt es nun zu dem Engpass.

In der Konsequenz fallen folgende Verbindungen aus:

- Rotenburg-Hamburg, Abfahrt 6.09 Uhr;

- Hamburg-Tostedt, Abfahrt 15.50 Uhr

- Hamburg-Rotenburg, Abfahrt 17.17 Uhr.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare