Mitarbeiter gefesselt

Lüneburg: Bewaffneter Überfall auf Juwelier

Zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Juwelier in der Straße "Am Berge" kam es am Dienstagmorgen in der Lüneburger Innenstadt.

Nach derzeitigen Ermittlungen überfielen gegen 9.45 Uhr mehrere Männer das Geschäft. Dabei betraten laut Polizei drei Täter das Juwelier und bedrohten den anwesenden Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Sie fesselten den Mann und bedrohten eine dazukommende Mitarbeiterin.

Mit einer Menge Diebesgut im Gepäck flüchteten die Täter teilweise getrennt in Richtung Ilmenaustraße. Dort stiegen die Männer nach Zeugenangaben in einen silbernen Pkw und flüchteten in unbekannte Richtung.

Eine überregionale Fahndung der Beamten blieb erfolglos. Die Ermittlungen dauern an. Die betroffenen Mitarbeiter erlitten einen Schock und wurden in der Folge ärztlich behandelt. Hinweise zum Überfall nimmt die Polizei Lüneburg unter Tel. 04131 29-2215 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare