Neue Rubrik: AZ-Sprechstunde öffnet am Mittwoch, 11. Juli, erstmals ihre Pforten

Leser fragen – Experten antworten

abc/mdk Uelzen. Urlaubszeit ist Reisezeit. Aber: Urlaubszeit ist auch Krankheitszeit. Denn: 30 Prozent der deutschen Urlauber erkranken während oder nach ihrer Reise.

Tipps und Hinweise, wie man sich vor Abflug und Abreise richtig schützt, wie man Risiken vor Ort vermeidet und wie man reagiert, wenn es einen doch erwischt, gibt in der neuen Rubrik AZ-Sprechstunde Professor Dr. Friedrich Lübbecke. Der Chefarzt der Inneren Medizin im Klinikum Uelzen steht allen Ratsuchenden und Interessierten am kommenden Mittwoch, 11. Juli, unter der Telefonnummer (05 81) 80 89 18 11 zur Verfügung. Der Experte wird in der Zeit von 18 bis 19. 30 Uhr die Fragen beantworten. Professor Dr. Friedrich Lübbecke ist seit 2007 auch stellvertretender Leiter des Darmzentrums.

Übrigens: Nicht nur am Telefon können Interessierte ihre Fragen an Professor Dr. Lübbecke loswerden, auch im Netz (az-online.de) können Leser den Mediziner via Kommentar unter der Online-Variante dieses Artikel konsultieren (am Tag der Sprechstunde leicht zu finden über einen Link auf unserer Startseite). Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Das Verfassen von Fragen auf der AZ-Internetseite passiert auf Wunsch anonym und ist natürlich kostenlos. Angesteuert werden kann die Online-Variante dieses Artikels ebenfalls via Smartphone und Tablet-PC.

Die AZ-Sprechstunde wird monatlich einmal geöffnet sein – Experten aus dem Landkreis Uelzen werden zu unterschiedlichen medizinischen Themenbereichen die Fragen der Leser und Leserinnen beantworten.

Kommentare