Der Entdeckerbus startet am 1. Juli mit historischen Figuren und Königinnen in die neue Saison

Kostenlose Kreis-Erkundung

+
Freitags bis sonntags fahren drei Ringbuslinien kostenlos durch den gesamten Landkreis. Auch für Einheimische kann das Angebot eine willkommene Abwechslung zum Öffentlichen Nahverkehr sein.

Uelzen/Landkreis. Ein großes Stelldichein der Sympathieträger verschiedener Sehenswürdigkeiten erwartet die Besucher am Freitag, 1. Juli, am Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) des Uelzener Hundertwasser-Bahnhofs.

Die kostümierten Maskottchen, historischen Figuren und Königinnen begleiten um 8.45 Uhr den diesjährigen Start der Entdecker-Bus-Saison im Landkreis Uelzen. Wie berichtet, verkehren die drei kostenlosen Ringbuslinien bis zum 3. Oktober jeweils freitags bis sonntags zwischen 9 und 19 Uhr im Zweistundentakt zwischen den zahlreichen Freizeit- und Ausflugszielen des Landkreises.

Zur Eröffnungsfeier am 1. Juli werden folgende Maskottchen und historischen Figuren als so genannte „Walking Acts“ erwartet: Historicus Bodenticus (alias Rolf Simon) aus Bad Bodenteich, der Dorfausrufer Hinnerk (Werner Wülffcken) aus Ebstorf, die historische Marktfrau und Gästeführerin aus Uelzen (Marita Wellmann), das Maskottchen „Trekki“ des Bad Bevenser TreeTreks, die Heidekartoffelkönigin aus Bad Bevensen (Katja Trenn), der Heideschäfer aus dem Museumsdorf Hösseringen (Philipp Ramünke), ein Müller aus dem Handwerksmuseum Suhlendorf (Dirk Dittmar) und die aktuelle Wacholderkönigin aus dem Suderburger Land (Solveig Schäfer).

„Die Heideregion Uelzen hat viele lohnende Ziele zu bieten. Wir wollen mit den eingeladenen ,Walking-Acts‘ auf die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele aufmerksam machen und unsere Feriengäste und Tagesausflügler zu Erkundungsfahrten mit dem Entdecker-Bus einladen“, sagt Claus-Dieter Reese, Vorsitzender der HeideRegion.

Die Besonderheit des Entdecker-Busses in diesem Jahr: Die Fahrt und der Fahrradtransport im Anhänger sind kostenlos. Bus fahren, Radeln, Wandern oder Nordic Walken lassen sich so zu einem abwechslungsreichen Ausflug kombinieren. Der Entdeckerbus-Fahrplan ist mit dem Zugfahrplan des Metronom abgestimmt. So kann man beispielsweise von Hamburg aus bequem nach Uelzen fahren und dort direkt in den Entdecker-Bus umsteigen.

Die Entdeckerbus-Fahrpläne gibt es gratis in allen örtlichen Touristinformationen und im Internet unter www.heideregion-uelzen.de. Sie können auch unter Telefon (05 81) 7 30 40 oder per E-Mail: info@heideregion-uelzen.de angefordert werden.

Kommentare