Zukunftsvertrag: Kosten für Abfallbehälter sind der Stadt zu hoch

Korb statt Eimer

+
An der Schülerbushaltestelle in Oldenstadt fehlt ein Mülleimer, findet eine Mutter. Die Stadt hat dafür kein Geld.

nre Uelzen. Eine Mutter aus Oldenstadt versteht die Welt nicht mehr: Sie trat an die Stadt Uelzen mit der Bitte heran, dass an der Schülerbushaltestelle an der Welfenstraße in Oldenstadt ein Papierkorb aufgestellt wird.

Nötig sei dieser, so schildert es die Oldenstädterin, die nicht namentlich in der Zeitung genannt werden will, weil immer wieder Unrat und Flaschen im Bereich der Bushaltestelle zu finden seien. Für die dort wartenden Kinder sei dies auch eine Gefahr, wenn von Flaschen beispielsweise nur noch Scherben übrig seien, meint die Mutter. Sie spreche aus Erfahrung, denn zusammen mit anderen Müttern säubere sie öfters die Bushaltestelle.

Von der Stadt habe sie anstatt einer Zusage für einen Mülleimer einen sprichwörtlichen Korb bekommen, so berichtet es die Oldstädterin. Per Mail teilte ihr der Bereich „Straßen, Umwelt und Grünflächen“ mit, dass aus Kostengründen kein Eimer aufgestellt werden könne. Dieser verursache nicht nur in der Beschaffung Kosten, sondern auch langfristig durch die kontinuierlichen Leerungen. Zudem weist die Stadt darauf hin, dass grundsätzlich die Eltern ihre Kinder so erziehen sollten, dass sie kein Müll liegen lassen, wo es keinen Mülleimer gebe. Ein Satz, der die Mutter aus Oldenstadt in Rage bringt, denn es seien nicht die Kinder, die die Bushaltestelle dreckig hinterließen, sondern Jugendliche, die Abends dort sitzen würden. „Schnapsflaschen sind dort immer wieder zu finden“, so die Oldenstädterin.

Auf AZ-Anfrage bestätigt die Stadt Uelzen, dass sie aus Kostengründen an der Welfenstraße nicht aktiv wird. Wegen des geschlossenen Zukunftsvertrags stünden alle freiwilligen Aufgaben, zu denen auch Papierkörbe gehörten, auf dem Prüfstand. Außerdem: An der Welfenstraße gebe es kaum Verschmutzungen. Kein Wunder, meint die Mutter, schließlich säubere sie ja die Haltestelle.

Kommentare