Klasse 10a Mittelschule Uelzen 1966

Uelzen. Rainer Nenke schrieb an die AZ-Redaktion: "Liebe AZ, umgeschult wurden wir noch in die Mittelschule Uelzen 1961. Die Klasse 10 a wurde am 25.11.1966 entlassen. Wir wurden, wenn man so will,Opfer des Kurzschuljahres. Sonst hätten wir die Schulbank noch bis Frühjahr 1967 drücken müssen.

Das Foto der Abschlussklasse wurde im Klassenzimmer gemacht, am 19.11.1966. Da war es wohl für eine Außenaufnahme zu herbstlich. Klassenlehrer war Hermann Argow, übrigens von Beginn an. Erdkunde und Englisch waren seine Fächer, in den ersten Jahren auch noch Deutsch und Gemeinschaftskunde. Wer aus unserer Schule erinnert sich nicht an "Allgemeine Übungen", sprich Strafarbeiten, die die ganze Klasse aufgebrummt bekam wenn der "Störer" keine Backpfeife entgegen nehmen wollte? Aber die meisten wollten und so blieb mein Heft fast leer. Zum Klassenfoto:Oben von links nach rechts: Klaus Wortmann, Horst Dieter Gums, Klaus Möller, Ernst Klempke, Burkhard Schmidt, Dieter Schrader, Karl Heinz Kolbe, Günter GröhlichMitte oben: Hans Harold Schulze, Adalbert Olbricht, Hartmut Gutknecht, Jürgen Müller,Rainer Nenke,Wolfgang Piepenburg Mitte unten: Ulrich Müller, Ulrich Hermstrüwer, Knut Hagedorn, Frank Voss, Werner Kötke, Eike Salzbrunn, Hilmer, Klaus Wutke, UpadeckUnten Meyer, Hans Jürgen Grobe, Hans Joachim Bernau, Klassenlehrer H. Argow, Werner Pickart, Manfred Kokel, Uwe HartjensteinIn meinem Fotoalbum fand sich auch noch ein Foto des Lehrerkollegiums der Realschule von September 1965.Oben von links nach rechts: Manning, Kagel, Matthäi, Werner Samel, Keller, Marlow, Leune, ZiegerMitte: Lilje, Schliebs, Mühling, Naglatzki, Helbing, Brugger, Oelkers, Lommel, Argow, Utermark IIUnten: Ziegler, Michalik, Koloska, Wallmann, Rektor Kühne, Hagemann, Rispler, Löffler, Utermark I, Gudtlatt.

Kommentare