Jetzt haben Uelzens Eltern das Wort

+
In der Heuss-Schule kann nach dem Willen der Stadt eine Integrierte Gesamtschule eingerichtet werden, falls ausreichend Eltern das bei einer schriftlichen Befragung wünschen.

bs Uelzen. Soll im Gebäude der Theodor-Heuss-Schule in Uelzen eine Integrierte Gesamtschule (IGS) für die Klassen 5 bis 10 eingerichtet werden? Das will die Stadtverwaltung im Rahmen einer Elternbefragung herausfinden. Über die Gestaltung des Fragebogens, dessen Entwurf die Stadt vorstellen wird, berät am Montag, 2. Mai, der Schulausschuss. Die öffentliche Sitzung, zu der auch Vertreter des Stadt- und des Kreiselternrates eingeladen sind, beginnt um 17 Uhr im Ratssaal des Uelzener Rathauses.

„Ab dem 9. Mai ist vorgesehen, den Fragebogen an die betroffenen Eltern in Stadt und Landkreis Uelzen zu verschicken“, sagt Stadtsprecherin Ute Krüger. Befragt werden sollen Mütter und Väter von Grundschülern, die in die erste bis dritte Klasse gehen, sowie Eltern von Kindern, die das letzte Kindergartenjahr besuchen. „Für Mitte Mai sind zwei Informationsveranstaltungen zum Thema im Ratssaal des Rathauses geplant“, kündigt Ute Krüger an. Die genauen Termine werde die Stadt rechtzeitig bekannt geben.

Die Elternbefragung sei in enger Zusammenarbeit mit der Landesschulbehörde ausgearbeitet worden. In einem informativen Teil werde das derzeitige gegliederte Schulsystem beschrieben, sagt Krüger.

Zudem gebe es ausführliche Angaben über die Schulform IGS und die Voraussetzungen für deren Einführung. Es würden die Unterschiede zwischen IGS und Kooperativer Gesamtschule sowie zwischen IGS und Oberschule erklärt und Informationen, beispielsweise zu den möglichen Abschlüssen, zur Mindestgröße der Schule oder zu mögliche Schülerzahlen, gegeben.

Nach den Worten von Krüger enthält der Fragenbogen voraussichtlich zwei Aussagen zum Ankreuzen, wobei die Teilnahme an der Befragung freiwillig ist. So können die Eltern angeben, welche Schulform ihr Kind nach dem Ende der Grundschule voraussichtlich besuchen wird und mit welcher Schulempfehlung sie rechnen.

Kommentare