Die Ilmenaustadt – eine Vision für Uelzen

+

nre Uelzen. Spaziergänge am Wasser, ein Plausch zwischen Bäumen und Bauten.

Nach einem Entwurf von Karsten Alt, der als Stadtplaner in China arbeitet, könnte der Herzogenplatz das Herzstück von Uelzens Innenstadt werden – mit einem Ilmenaubecken, einem zusätzlichen Café- und Veranstaltungshaus und Wasserspielen. Um eine „Vision“ für Uelzen hatte der Verein Ilmenaustadt Uelzen bei Alt gebeten. Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, zusammen mit Uelzenern den Einwohnerschwund zu stoppen. [...]

Von Norman Reuter

Lesen Sie am Wochenende mehr dazu im E-Paper und in der Printausgabe der AZ.

Kommentare