Horatio...

. . .  heißt die Vogelspinne, die sich ein Bekannter des Uhlenköpers zugelegt hat. Faszinierend sei der achtbeinige Kamerad, berichtet der Bekannte unserem Mann und schlug vor, Uhlenköper könne sich die Spinne ja einmal genauer anschauen.

Dafür würde er, der Bekannte, die Spinne sogar aus ihrem Terrarium herausholen. Uhlenköper winkte dankend ab. Er habe nichts gegen Spinnen oder Horatio, wie er so friedlich im Glaskasten sitze, aber ein Freigang müsse nicht unbedingt sein, meinte Uhlenköper. Am Ende überlege es sich Horatio und begebe sich auf große Wanderschaft und treffe dabei auf Menschen, denen Spinnen eher Unbehagen bereiten. An die Schreie will er dann nicht denken, der Uhlenköper.

Kommentare