Hochwasser in der Altmark und Uelzener Helfer im Wendland

Mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Uelzen sind in Dannenberg und Umgebung stationiert.
1 von 21
Mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Uelzen sind in Dannenberg und Umgebung stationiert.
Mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Uelzen sind in Dannenberg und Umgebung stationiert.
2 von 21
Mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Uelzen sind in Dannenberg und Umgebung stationiert.
Mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Uelzen sind in Dannenberg und Umgebung stationiert.
3 von 21
Mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Uelzen sind in Dannenberg und Umgebung stationiert.
Mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Uelzen sind in Dannenberg und Umgebung stationiert.
4 von 21
Mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Uelzen sind in Dannenberg und Umgebung stationiert.
Sanndsack für Sandsack: die Helfer haben viel Arbeit vor sich.
5 von 21
Sanndsack für Sandsack: die Helfer haben viel Arbeit vor sich.
Sanndsack für Sandsack: die Helfer haben viel Arbeit vor sich.
6 von 21
Sanndsack für Sandsack: die Helfer haben viel Arbeit vor sich.
Sanndsack für Sandsack: die Helfer haben viel Arbeit vor sich.
7 von 21
Sanndsack für Sandsack: die Helfer haben viel Arbeit vor sich.
Sanndsack für Sandsack: die Helfer haben viel Arbeit vor sich.
8 von 21
Sanndsack für Sandsack: die Helfer haben viel Arbeit vor sich.
Sanndsack für Sandsack: die Helfer haben viel Arbeit vor sich.
9 von 21
Sanndsack für Sandsack: die Helfer haben viel Arbeit vor sich.

Auch am Donnerstag gibt es noch jede Menge zu tun, um die Menschen im Wendland und in der Altmark vor den Fluten zu schützen. Unzählige Helfer sind vor Ort, um Sandsäcke zu befüllen.

Kommentare