Bei der Bekanntheit hapert´s

Heideregion Uelzen startet Umfrage bei Tourismusmesse in Hamburg

+
Die Heideregion Uelzen war mit einem Stand bei der Messe „Reisen Hamburg“ vertreten.

Uelzen/Landkreis. Da ist wohl noch Luft nach oben: Von 188 während der Tourismusmesse „Reisen Hamburg“ befragten Besuchern kannten mehr als ein Drittel den Kreis Uelzen nicht. Die Heideregion Uelzen hatte Interviews am Stand der Uelzener und auf dem Messegelände geführt.

„Die Zahl hat überrascht. Ich habe da auch erst mal keine Erklärung“, sagt Peter Gerlach, stellvertretender Geschäftsführer der Heideregion. Gleichwohl: Die Umfrage sei ein Schlaglicht und biete ein Stück weit Orientierung, wie sich die Heideregion Uelzen in Zukunft ausrichtet. Überrascht hat Gerlach das Ergebnis auch deshalb, weil 55 Prozent der Befragten direkt aus Hamburg, die restlichen 45 Prozent meist aus dem näheren Speckgürtel der Elbmetropole kamen. Von ihnen kannten 34 Prozent den Landkreis nicht. Dennoch: „Sie haben sich gefreut, dass sie die Gegend durch die Messe als neues Ziel für einen Tagesausflug oder längeren Aufenthalt kennengelernt haben“, erklärt Gerlach.

Auf Altersgruppen differenziert, zeigte sich, dass der Bekanntheitsgrad der Region Uelzen mit höherem Lebensalter deutlich zunahm. Aus der Besuchergruppe der 40 bis 60-Jährigen (51 Prozent der Messebesucher) kannten 42 Prozent den Landkreis noch gar nicht.

Bei den über 60-Jährigen (37 Prozent der Besucher) war die Region nur noch für 27 Prozent unbekannt, berichtet Gerlach. Er leitet aus der Umfrage ab, dass es auch im Internet- und Facebook-Zeitalter zeitgemäß sei, auf Messen Flagge zu zeigen. Viele Besucher, die an den Stand der Heideregion Uelzen gekommen waren, hätten nach neuen Urlaubszielen gesucht, so Gerlach.

Besucherpotenzial offenbarte die Umfrage bei denjenigen, die die Urlaubsregion Uelzen und Bad Bevensen schon einmal besucht hatten: 31 Prozent kannten den Hundertwasser-Bahnhof. Die Therme in Bad Bevensen war 17 Prozent der Befragten geläufig. 14 Prozent haben Teile des Landkreises schon bei einer Rad- oder Wandertour erkundet, häufig im Rahmen einer Gruppe, so das Umfrage-Ergebnis. Wer von den Interviewten schon einmal in der Region Uelzen war, habe gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht.

Von Jens Schopp

Kommentare