Rekordbeteiligung bei Frühjahrsaktion zeichnet sich ab / Verwaltung ruft zum Mitmachen auf

Hansestadt Uelzen wird herausgeputzt

+
Am kommenden Sonnabend ist wieder Frühjahrsputz in der Stadt. Da wird auch am Schnellenmarkt geschrubbt.

Uelzen. Es zeichnet sich eine Rekordbeteiligung ab: Sehr viele Menschen wollen nach Auskunft der Stadt den Uelzener Stadtbereich gemeinsam herausputzen. Am heutigen Sonnabend, 23. April, findet der 16. Uelzener Frühjahrsputz statt.

Um 10 Uhr treffen sich die Teilnehmer auf dem Herzogenplatz.

Lesen Sie auch:

Rekordbeteiligung beim Uelzener Frühjahrsputz

Bereits im vergangenen Jahr waren mit 1060 Freiwilligen so viel wie noch nie dabei. Diesmal könnten es noch mehr Helfer werden. Vereine, Verbände, Schulen und Kindergärten, junge und ältere Bürger haben sich angekündigt. „Wir setzen auf viele Kurzentschlossene, um den Rekord zum Wohle der Umwelt und für ein sauberes Stadtbild tatsächlich zu brechen“, sagt Bernhard Winkelmann, Organisator von der Stadt. Interessierte erhalten weitere Informationen auch unter: (05 81)  80 0  63  58.

Der Einsatz lohnt sich in jeder Hinsicht, denn wer beim Frühjahrsputz mitmacht, kann tolle Preise gewinnen: ein Smartphone, Tickets für das Uelzen OpenR, Gutscheine für Veranstaltungen, Bälle, Blumenschalen, Präsentkörbe, Spiele, Bücher und vieles mehr werden verlost. Zahlreiche Sponsoren haben die Gewinne zur Verfügung gestellt.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Uelzen (AWB) und das City-Management beteiligen sich an der großen Frühjahrsputz-Aktion mit Aktivitäten. AWB-Leiter Simon Goerge und seine Mitarbeiter informieren über den Wertstoffhof, der sich derzeit auf dem Betriebsgelände des AWB im Bau befindet. Im Infostand gibt es für die jüngeren Teilnehmer wieder Spielangebote. Zwischendurch wird mit kleinen Interviews über den aktuellen Stand des Frühjahrsputzes berichtet. Nach getaner Arbeit locken Bratwurst und Getränke.

Mehr zum Thema

Kommentare