Pollenske habe "beruflich besseren Option"

gwk-Geschäftsführer sagt kurzfristig ab

Uelzen/Landkreis. Im Sommer sollte Peter Pollenske aus Sachsen die Geschäftsführung der Gesellschaft für Wohnungsbau des Landkreises Uelzen übernehmen (1500 Wohnungen in der Vermietung).

Peter Pollenske

Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung hatten ihn für fünf Jahre bestellt: Doch nun hat Pollenske Uelzens größtem Vermieter kurz vor Arbeitsbeginn einen Korb gegeben. Wie der bisherige gwk-Geschäftsführer, Ronald Schack, gegenüber der AZ erklärt, habe Pollenske wegen einer "beruflich besseren Option" abgesagt.

Wie die gwk mit der Situation umgeht, morgen in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Rubriklistenbild: © Privat

Kommentare