Gute ...

. . . Vorsätze für das neue Jahr liegen derzeit ja ziemlich im Trend. Und so will sich auch der Uhlenköper an diesem alljährlichen Reigen beteiligen. Er hat sich für 2014 vorgenommen, diplomatischer mit seinen Mitmenschen umzugehen und vor allem politisch korrekter zu werden.

Um mit gutem Beispiel voranzugehen, erklärt der Uhlenköper hiermit feierlich: Er steht – ganz im Einklang mit dem Koalitionsvertrag von Union und SPD – un- eingeschränkt zum Bau des neuen Berliner Großflughafens. Auch wenn dieser im kommenden Jahr ganz sicher nicht fertiggestellt werden kann. Aber es wäre ja schon mal schön, wenn die Ver- antwortlichen endlich den Schalter finden würden, mit dem sie das Tag und Nacht im Flughafen-Gebäude brennende Licht ausschalten könnten, hofft der Uhlenköper.

Kommentare