Lagerhalle eines Mineralölvertriebes in Flammen

Großfeuer in Uelzener Industriegebiet

+

Uelzen. Auf dem Gelände eines Mineralölvertriebes im Neuen Felde in Uelzen ist gestern gegen 22.45 Uhr ein Gebäude in Flammen aufgegangen. Dabei soll es sich nach Angaben der Polizei um eine Lagerhalle mit Personaltrakt des Unternehmens gehandelt haben.

Es habe eine Größe von 1000 Quadratmetern gehabt. Zu Schaden sei niemand gekommen, sagte Polizeisprecher Kai Richter auf AZ-Anfrage. Die Ursache für das Feuer ist derzeit noch unklar. 212 Feuerwehrleute aus dem gesamten Uelzener Stadtgebiet und aus Bad Bevensen waren mit rund 48 Fahrzeugen - inklusive aller Einzelfahrzeuge und DRK-Rettungsdienst - vor Ort. Die Feuerwehrleute kühlten hinter der Werkshalle, die an dsas brennende Gebäude angrenzte, liegende Öltanks, damit das Feuer und die Hitze nicht übergreifen kann. Gegen Mitternacht hatte die Feuerwehr den Brand mit mehreren Fahrzeugen unter Kontrolle gebracht, aber es knallte noch weitere Male.

Von Norman Reuter

Fotos vom Brand

Feuer in Uelzener Industriegebiet

Kommentare